VfB Stuttgart

1993 wechselte er zum VfB Stuttgart, wo er insgesamt fünfmal des Platzes verwiesen wurde und damit noch immer den vereinsinternen Rekord hält. 1997 gewann er mit den Schwaben unter dem damaligen Trainer Jogi Löw den DFB-Pokal. Am 8. April 2000 (28. Spieltag) bestritt er bei der 2:5-Heimniederlage gegen den VfL Wolfsburg sein letztes Bundesligaspiel. In der deutschen Eliteklasse war er insgesamt in 332 Partien aktiv und erzielte 22 Treffer.[1]

(Text: Wikipedia)
Vereinswebsite: www.vfb-stuttgart.de